Albaron

  • Lage: Nördliche Hemisphäre, Kontinent Aydalae

Das Kunichreich Albaron gehört zu den Vier Königreichen. Vergeleichbar mit dem englisch-europäischen Mittelalter des 10.-13. Jahrhunderts. In den letzten Jahrhunderten kam es immer wieder zu Umstürzen zwischen dem Geschlecht der Berolinger und der Wolffensteyner. Aktuell regiert Kunich Vredegar der Berolinger. Die Geschichte lässt sich bis zum ersten Berolinger-Kaiser, Berolingus I., vor 1300 Jahren zurückdatieren. Zwar lebten bereits zuvor schon Menschen in diesem Teil Aydalaes, doch erst gut 150 Jahre nach dem Tod Rogars formte sich das Kunichreich. Es dauerte weitere 150 Jahre, bis man alls Orks aus den Wäldern geprügelt hatte und erst unter dem letzten Herrscher der Berolinger, Vralindian, erreichte das Kunichreich seine Ausdehnung, die bis zu den Füßen des mächtigen Gebirges im Osten reichte. Vralindian hatte ein Bündnis mit den dort lebenden Silberzwergen geschlossen. Dieser war nötig, um die vielen Bedrohungen durch Orks, Goblins und andere, schlimmere Wesen, in Schach zu halten.
Nach dem Tod Vralindians, der keine Nachkommen hatte, kam der Wolfensteiner Isegrim Wolfenstein an die Macht. Sein Geschlecht sollte 3 Jahrhunderte Herrschen.

Bekannte Namen:

Albaron

Pageria DerKunich