Mirthul-Steine

  • Lage:
  • Regent:
  • Hauptstadt: Kul’Karrak, die steinerne Stadt
  • Städte, Burgen, Klöster:
  • Sprachen:
  • Währung:
  • Legenden:
  • Einer Legende nach schufen die ersten Zwerge während der Götterkriege ein Artefakt, welches die finstere Seele des Drachengottes Marchacul aufnehmen sollte. Diese war auf ewig von den Göttern gebannt worden.
    Moradin war so sehr über die Tat entzürnt, das er seinen Hammer nahm und das Artefakt zerstörte. Er verfluchte seine Söhne, die den Verrat begingen und sperrte sie auf ewig in den Stein. Sie wurden die ersten Tiefenzwerge. Dann weinte Moradin bitterlich und seine Tränen wurden zu einem Strom. Dummerweise vermischte er sich mit der Essenz, die bereits in dem verderbten Artefakt gesammelt war. So entstanden die Wasser des Unheils. Wer immer diese Wasser berührt, den trifft der Fluch des Moradin: wer nicht zu Stein wird, verwandelt sich in eine Abscheulichkeit.

Mirthul-Steine

Pageria DerKunich