Rogars Rast

Zentrum dieses kleinen Weilers ist ein berühmtes Gasthaus, welcher dem Dorf den Namen gab. Der Legende nach hat dereinst der heilige Rogar mit seinen Weggefährten vor über 1.000 Jahren Rast gemacht. Ein Dorf gab es damals noch nicht. Im Schlaf sollen sie von Banditen überfallen worden sein, doch Rogar ereilte der Ruf Cherubias und so sprang er auf, obwohl er noch schlief, und erschlug die Banditen mit bloßer Hand. Hernach legte er sich wieder schlafen und als er am Morgen danach aufwachte, wunderten sich die Gefährten über die toten Räuber in ihrem Lager.
Das Gasthaus ist ein Wallfarts-Ort für alle Cherubia-Gläubigen, lockt aber auch viele Reisende und Händler an.

Rogars Rast

Pageria DerKunich